Ulita Knaus
Foto: Marco Sensche
19.03.2022
20:00 Uhr
18.30 Uhr
34 €

Ulita Knaus

Am 19.03.2022 im Veranstaltungshaus "Kultur Hinterm Feld"

Ulita Knaus

Album 2022

Seit Ulita Knaus vor 20 Jahren ihr Debütalbum „Cuisa“ veröffentlicht hat, gilt sie nicht nur als eine der besten Sängerinnen des Landes – wie etwa ihre Echo Jazz-Nominierungen 2015 und 2017, die Auftritte mit ihrer eigenen Band bei Jazz Baltica oder ELBJAZZ oder auch mit Bobby McFerrin oder Udo Lindenberg belegen. Vor allem kennt man sie als eine neugierige, überraschende Musikerin, eine, die immer weitersucht, nie stillsteht, von Jazz über Soul bis Folk oder Electronica  gerne neue Soundwelten erobert.

Nach 7 Alben auf denen die Kompositionen und Texte überwiegend aus Ulita Knaus' Feder stammen, stellte sie sich nun erstmals der Herausforderung  Gedichte zu vertonen. Dabei herausgekommen sind 14 unterschiedliche Gedichte von amerikanischen und britischen Poetinnen aus der Zeit der Frauenrechtsbewegung um 1900, die Ulita in swingende Jazz Tunes verwandelt hat. Die Inhalte erzählen von den Gedanken und Gefühlen der Frauen die damals lebten. Und obwohl die Texte mehr als 100 Jahre alt sind, findet man viele Parallelen zu den Frauenthemen von heute.

"Endlich konnte ich mich im Straight-Ahead-Jazz austoben. Die Gedichte habe ich zuerst in "Jazz Standard" - Form gegossen. Danach haben wir die Songs in den Proben arrangiert. Alle Musiker waren daran beteiligt. Somit ist es ein echtes Bandprojekt geworden", verrät Ulita Knaus.   Bis auf  den kolumbianischen Schlagzeuger Tupac Mantilla, der seit 10 Jahren an ihrer Seite ist, sind die weiteren 4 Musiker*innen absolute Neuzugänge in Ulita's Band. Am Kontrabass steht nun Lisa Wulff und am Piano sitzt Martin Terens. Ausserdem spielen Benny Brown an der Trompete und Max Rademacher am Saxophon zweistimmige Backings und bereichern mit ihren Soli das Programm. Mal wieder hat es die Hamburger Sängerin geschafft sich neu zu erfinden und obendrein ein kraftvolles, virtuoses und frisches Album zu produzieren, das voraussichtlich im Januar 2022 auf den Markt kommt. 

Infos

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Love & blues in the city
17.09.2021
20:00 Uhr
Album: Hamburg
23.04.2021

Verlegt auf 

24.09.2021
20:00 Uhr
COMEBACK des LEBENS!
08.10.2021
20:00 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung