Speelkoppel Dötlingen

Niederdeutsche Komödie in 4 Akten (Fortsetzung von So weer dat nich plaant)

Frank Lüders (Jürgen Ströde) ist Apotheker und in den besten Jahren. Nach einer gescheiterten Ehe ist er seit einem Jahr mit Sandra Weber (Edith Bruns), einer Pharmareferentin, liiert. Das Zusammenleben der beiden wird wesentlich beeinflusst von der Hausangestellten Agnes Thomsen (Imke Evers), der guten Seele im Hause Lüders. Nachdem diese sich bei einem häuslichen Unfall die Schulter auskugelt und Sandra beruflich mehrere Tage unterwegs ist, steht Frank plötzlich den Anforderungen der täglichen Hausarbeit gegenüber. Da seine Schwester Karin Brock (Ingrid Blohm), die von ihrem Mann verlassen wurde, sich bei ihm einquartiert und die Nachbarin Carmen Husmann (Susanne Schlüer) sich für Frank interessiert, gerät das geordnete Leben von Frank völlig aus den Fugen….

Pause ist nach dem 2. Akt

Tickets:
Telefonisch unter 04432 9117 434
oder per Mail unter
info@kultur-hinterm-feld.de

Thorsten Schröder

(Live-Bilder von oliver saul fotografie)

Bilder als Downloadpaket HIER

Ein Leben zwischen Nachrichten und Triathlon

Als Kind kennt Tagesschau-Nachrichtensprecher Thorsten Schröder nur eine Leidenschaft: Fußball. Doch dann beendet ein Rückenleiden seine Vereinskarriere. Statt den Ball zu treten, darf er als bewegungsfreudiger Teenager nur noch sehr eingeschränkt Sport treiben. Schwimmen, Radfahren und Laufen sind aber drin. Aus der Not wird über die Jahre eine flammende Passion für jene Sportart, die alle drei Disziplinen vereint, den Triathlon. Immer größer werden die Herausforderungen, denen er sich im Wettkampf stellt, immer härter sein Training. Bis er sich schließlich vornimmt, die Qualifikation für den legendären Ironman Hawaii zu erlangen. Und so beginnt das atemberaubende Projekt Kona.


2017 schafft er als einer von nur wenigen Deutschen die Qualifikation für den legendärsten Triathlon der Welt: den Ironman auf Hawaii. Thorsten Schröder erzählt er vom langen Weg zum Zieleinlauf auf der tropischen Insel: von der tragischen Diagnose in seiner Jugend, die ihn zum Schwimmen, Radfahren und Laufen bringt, vom Alltag zwischen Tagesschau und Trainingscamp, von Rückschlägen und Entbehrungen. Aber auch vom Glück, an sich selbst zu wachsen und von der Freude, den eigenen Körper zu spüren.


2022 startete er ein zweites Mal beim Ironman auf Hawaii…


In der aktualisierten und erweiterten Neuausgabe seines Buches, das im zweiten Halbjahr 2023 erscheint, erzählt „Thorso“ Schröder nicht nur von seiner Teilnahme am härtesten Triathlon der Welt, sondern auch von der Zeit danach – und wie er sich auf den Weg macht, seinen Traum von Hawaii ein weiteres Mal wahr werden zu lassen. Auch davon wird Thorsten Schröder live erzählen!


Thorsten Schröder, geboren 1967 in Reinbek, ist Journalist, Nachrichtensprecher und Moderator. Seit 2007 spricht er die Hauptausgabe der Tagesschau um 20 Uhr. 2017 und 2022 nahm er am legendären Ironman auf Hawaii teil.

Speelkoppel Dötlingen

Niederdeutsche Komödie in 4 Akten von Jürgen Ströde

Frank Lüders ist Apotheker und in den besten Jahren. Nach 10 Jahren wurde seine Ehe gerade geschieden, was ihn zu der Entscheidung gebracht hat, nie wieder zu heiraten. Sein neues Lebensmodell hingegen sieht Liebesbeziehungen zu zwei Damen vor… Unterstützung bei der Koordination des Ganzen erhält er von seiner Hausangestellten und seine Mutter begleitet alles kritisch.

Pause nach dem 2. Akt

Ticketreservierungen:
Telefonisch unter 04432 9117 434
oder per Mail unter
info@kultur-hinterm-feld.de

Tischreservierungen:
Nur telefonisch unter 04432 9117 434

Hinnerk Baumgarten

(Live-Bilder von Oliver Saul)

Hinnerk Baumgarten ist auch einer von diesen Ü50-Jährigen, die glauben, 50 sei die neue 30. Die denken, sie könnten noch beherzt in jedes Fußballspiel eingreifen, ohne hinterher Gelenksalbe zu benötigen, sie könn- ten noch immer Nächte ohne anschließenden Kater durchfeiern und Frauen jeden Alters becircen. Aber es wird Zeit, den Tatsachen ins Auge zu sehen: Die ersten grauen Haare sind längst da, bis dato stets belächelte ärztliche Kontrolluntersuchungen stehen an und irgendwo im Hinterstübchen lauert noch diese fiese, miese Midlife-Crisis.

In seinem Erfahrungsbericht „Younger sän ewer. Da geht noch was!“ erzählt Hinnerk Baumgarten mit viel Humor und Selbstironie vom Erwachsenwerden mit 50 und seinem Roadtrip zur wahren Liebe. Denn auch das Älterwerden schützt vor Gefühlsduseleien nicht. Dabei gibt er tiefe Einblicke in das Mann-Sein. Ein schonungsloser Blick auf das eigene Altern, ohne jedoch den jugendlichen Schalk und das erfrischende
Augenzwinkern zu verlieren.

Dieses Buch vermittelt Männern das gute Gefühl, nicht allein zu sein mit ihren Wehwehchen und Erlebnissen – und Frauen können endlich verstehen, warum Männer so sind, wie sie sind. Hinnerk Baumgarten gibt alles für die Geschlechter-Verständigung und beweist gleichzeitig, dass „Mann“ durchaus über sich selbst lachen und sogar echte Gefühle zeigen kann.

Hinnerk Baumgarten, geboren 1968 in Hannover, begann seine Karriere als Moderator beim Radio, bis er 2004 zum NDR und damit zum Fernsehen wechselte. Seit 2006 ist er fester Moderator des NDR-Talkformates DAS! Hinnerk Baumgarten lebt in Hamburg.

Hubertus Meyer Burckhardt

(Live-Bilder von oliver saul fotografie)

Nach der erfolgreichen Veranstaltung am 25.04.2022 dürfen wir Herrn Hubertus Meyer Burckhardt nun am 02.02.2023 abermals begrüßen und uns nun auf eine Lesung aus seinem Buch „Zehn Frauen“ freuen.

Außergewöhnliche Frauen, erstaunliche Geschichten, beeindruckende Lebenswege

In seinem Podcast »Meyer-Burckhardts Frauengeschichten« auf NDR Info begrüßt der Gastgeber Gesprächspartnerinnen, die aus einem ungewöhnlichen Leben berichten können. Es ist eine Sammlung unterhaltsamer und tiefgründiger Gespräche, die den Horizont erweitern und das Herz öffnen.

Diese Frauen haben mit ihren Geschichten besonders beeindruckt: Barbara Becker, Senta Berger, Ann-Marlene Henning, Nina Hoss, Caren Miosga, Katrin Sass, Britta Steffen, Stephanie Stumph, Insa Thiele-Eich, Christiane Woopen. Zehn Gespräche waren ursprünglich geplant, doch das Interesse Meyer-Burckhardts endete damit nicht. Ein elftes Interview rundet die Auswahl ab: Sängerin Annette Humpe stand hier Rede und Antwort – und machte, wie alle anderen, Neugier auf mehr.

Jonas Greiner

(Live-Bilder von oliver saul fotografie)

Jonas Greiner ist die Nachwuchshoffnung der ostdeutschen Comedy- und Kabarettszene.

Der sympathische 23-jährige war bereits in zahlreichen TV-Sendungen zu Gast und ist seit 2019 mit seinem ersten Soloprogramm „In voller Länge“ deutschlandweit unterwegs. Er schafft es darin, Gesellschaftskritik und lustige Alltagsgeschichten zu verbinden und verpackt diese in intelligenten und wortgewaltigen Texten.

2019 wurde er mit dem „Güldenen August“ der HumorZone Dresden ausgezeichnet, den er von Olaf Schubert überreicht bekam und damit zum Newcomer des Jahres gekürt wurde. „Du bist der Größte“, lautete die Begründung und angesichts seiner markanten Körpergröße von 2,07 m ist diese Einschätzung wohl zutreffend. Deshalb nennt er sich scherzhaft auch „Der größte Kabarettist Deutschlands“.

Dabei beschränkt sich Greiner in seinem Programm keineswegs nur auf das Thema Größe. Ob Abitur, Berufswahl, Generationenkonflikt oder Weltgeschichte – sein Programm ist vielseitig. Auf skurrile Gedankengänge zu ganz alltäglichen Dingen folgen intelligente Überlegungen zu bedeutsamen gesellschaftlichen Themen. Greiner liefert eine erfrischende und einzigartige Kombination aus Inhalt und Humor – intelligente Comedy, die auch mal zum Nachdenken anregt. Vor allem aber: Gute Unterhaltung.

Jonas Greiner war bereits bei NightWash, „LUKE! Die Greatnightshow“ (SAT.1) und in zahlreichen weiteren Formaten, unter anderem auf ComedyCentral, im MDR, BR, SWR, NDR und SR zu sehen. Videos seiner Auftritte wurden bei Facebook, YouTube und Instagram hunderttausendfach geklickt.

Preise/ Auszeichnungen: 3. Platz Hamburger Comedy Pokal (2020) * 2. Platz Stuttgarter Comedy Clash (2020)* Magdeburger Vakuum (2020)* Leipziger Kupferpfennig (2020) * Güldener August (Humorzonen Festival Dresden 2019) * Wertheimer Affe (2019) * Hackfresse 2019 (Zakk Düsseldorf) * St Prosper Kabarettpreis (Erding 2018) *